Zum Inhalt springen

Sie befinden sich hier:

2. Gesprächsrunde
, 10:30 – 13:30

BMBF-Förderprogramm "Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte"

Termin TA Hessen

Mit dem Förderprogramm "Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte" unterstützt das Bundesministerium für Bildung und Forschung Kommunen und kreisfreie Städte durch die Einstellung von Bildungskoordinatoren in der kommunalen Koordinierung ihrer Bildungsangebote für Neuzugewanderte. Die Förderrichtlinie zielt auf ein verbessertes Management im gesamten Themenfeld Integration durch Bildung ab.

IFörderanträge können noch bis zum 1. September gestellt werden. Daher lädt die Transferagentur Hessen die für die Antragstellung zuständigen kommunalen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einer moderierten Gesprächsrunde ein. Die Gesprächsrunde bietet neben der Information über das Förderprogramm und die von der Transferagentur Hessen geplanten Angebote für die Bildungskoordinator/innen auch Gelegenheit zum Austausch.

 

Ort:

Transferagentur Hessen c/o INBAS GmbH, Herrnstraße 53, 63065 Offenbach

Die Gesprächsrunde richtet sich an:

die für die Antragstellung zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hessischer Landkreise und kreisfreier Städte und ersetzt nicht die formelle Antragsberatung durch den DLR.

Veranstaltungsablauf und -beschreibung (PDF 273KB)

 

Anmeldung bis 07.07.2016:

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Um eine verbindliche Anmeldung bis spätestens Donnerstag, 7. Juli 2016, wird gebeten.

Anmeldeformular (PDF 288KB)

Kontakt:

Bei Fragen zur Veranstaltung können Sie sich wenden an:

Carolin Seelmann
Telefon: 069 / 27224-735
E-Mail: carolin.seelmann@remove-this.transferagentur-hessen.de
Fax: 069 / 27224-30

Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Hessen
INBAS GmbH, Herrnstraße 53, 63065 Offenbach

Zurück zum Seitenanfang